Hallo,

Der Herbst ist gekommen, und die Rennen um Eleganz beim Stricken haben auf den Straßen begonnen.

Wir haben dir einen tollen Strickpullover gebracht.

Es ist sowohl einfach zu bauen als auch stilvoller als irgendwo anders!

Fangen wir gleich an zu stricken!

Materialien

  • La Mia XL mercerisiert Handstrickfäden;
    11 braune (211) Farbseile
    2 Stück cremefarbenes (174) Farbseil
  • 3,5 mm Häkelnadel
  • Nadel

Herstellung

Stück 1 (2 Stück)

Es ist mit braunem Faden gestrickt.

einer. Ab der 30. Kette werden 32 Ketten gezogen und zurückgedreht. Insgesamt werden 30 dichte Nadeln hergestellt, eine für jede Kette.

2 .. 3 Ketten werden gezogen, die nächste wird übergeben. Eine Schlaufe wird übersprungen und 1 Kette wird gezogen und 1 Doppelhandlauf wird hergestellt, 1 Schlaufe wird erneut übersprungen und 1 Kette wird gezogen und 1 Doppelhandlauf wird hergestellt. Die Sequenz geht so weiter. Insgesamt werden 16 Doppelhandläufe gebildet.

3. 2 Ketten werden gezogen, die nächste wird übergeben. Handläufe werden mit 2 Doppelhandläufen in den Kettenlücken zwischen ihnen hergestellt.

4. 1 Kette wird gezogen, die nächste wird übergeben. Insgesamt werden 30 häufige Nadeln hergestellt, 1 für jede Schleife. 30 Ketten werden gezogen und die Linie geht weiter.

5. Man geht zur nächsten Reihe, indem man in die 28. Kette sinkt. Während der Reihe wird für jede Schleife 1 Doppelhandlauf hergestellt.

6. 2.-5. Die Elemente werden wiederholt. Auf diese Weise werden insgesamt 53 Zeilen erstellt.

Aus dem 1. Stück werden 2 Stück hergestellt. Es werden Fransen am unteren Teil des Pullovers erhalten.

Stück 2 (4 Stück)

Es ist mit braunem Faden gestrickt.

einer. 24 Ketten werden zurückgezogen und ab der 22. Kette werden insgesamt 22 häufige Nadeln hergestellt, 1 für jede Kette.

2 .. 3 Ketten werden gezogen, die nächste wird übergeben. 1 Schlaufe wird übersprungen, 1 Kette wird gezogen und 1 Doppelhandlauf wird hergestellt, 1 Schlaufe wird erneut übersprungen und 1 Kette wird gezogen und 1 Doppelhandlauf wird hergestellt. Die Sequenz geht so weiter. Insgesamt werden 11 Doppelhandläufe gebildet.

3. Es werden 2 Ketten gezogen, eine geht zur nächsten Reihe. In den Kettenlücken zwischen dem Handlauf sind 2 Doppelhandläufe ausgeführt.

4. 1 Kette wird gezogen, die nächste wird übergeben. Insgesamt werden 22 häufige Nadeln hergestellt, 1 für jede Schleife.

5. 2 Ketten werden gezogen und die nächste Reihe ist erreicht. Während der Reihe wird für jede Schleife 1 Doppelhandlauf hergestellt.

6. 2.-5. Die Elemente werden wiederholt. Auf diese Weise werden insgesamt 53 Zeilen erstellt.

Aus dem 2. Stück werden 4 Stück hergestellt. Man erhält die Teile am oberen Teil des Pullovers und am Oberarm.

Stück 3 (2 Stück)

Es ist mit braunem Faden gestrickt.

einer. 16 Ketten werden zurückgezogen und ab der 14. Kette werden insgesamt 14 häufige Nadeln hergestellt, 1 für jede Schleife.

2 .. 3 Ketten werden gezogen, die nächste wird übergeben. 1 Schlaufe wird übersprungen, 1 Kette wird gezogen und 1 Doppelhandlauf wird hergestellt, 1 Schlaufe wird erneut übersprungen und 1 Kette wird gezogen 1 Doppelhandlauf wird hergestellt. Die Sequenz geht so weiter. Insgesamt werden 8 Doppelhandläufe gebildet.

3. Es werden 2 Ketten gezogen, eine geht zur nächsten Reihe. In den Kettenlücken zwischen dem Handlauf sind 2 Doppelhandläufe ausgeführt.

4. 1 Kette wird gezogen, die nächste wird übergeben. Insgesamt werden 14 häufige Nadeln hergestellt, 1 für jede Schleife.

5. 2 Ketten werden gezogen und die nächste Reihe ist erreicht. Während der Reihe wird für jede Schleife 1 Doppelhandlauf hergestellt.

6. 2.-5. Die Elemente werden wiederholt. Auf diese Weise werden insgesamt 44 Zeilen erstellt.

Aus dem 3. Stück werden 2 Stück hergestellt. Es werden Stücke in der Mitte des Arms erhalten.

Stück 4 (2 Stück)

Es ist mit braunem Faden gestrickt.

einer. Ab der 12. Kette werden 14 Ketten gezogen und zurückgedreht. Insgesamt werden 12 häufige Nadeln hergestellt, eine für jede Schlaufe.

2 .. 3 Ketten werden gezogen, die nächste wird übergeben. 1 Schlaufe wird übersprungen, 1 Kette wird gezogen und 1 Doppelhandlauf wird hergestellt, 1 Schlaufe wird erneut übersprungen und 1 Kette wird gezogen und 1 Doppelhandlauf wird hergestellt. Die Sequenz wird so fortgesetzt. Insgesamt werden 6 Doppelhandläufe gebildet.

3. Es werden 2 Ketten gezogen, eine geht zur nächsten Reihe. In den Kettenlücken zwischen dem Handlauf sind 2 Doppelhandläufe ausgeführt.

4. 1 Kette wird gezogen, die nächste wird übergeben. Insgesamt werden 12 häufige Nadeln hergestellt, eine für jede Schleife. Die Linie wird durch Ziehen von 22 Ketten fortgesetzt.

5. Kehre zur 20. Kette zurück und versinke, gehe zur nächsten Reihe. Während der Reihe wird für jede Schleife 1 Doppelhandlauf hergestellt.

6. 2.-5. Die Elemente werden wiederholt. Auf diese Weise werden insgesamt 31 Zeilen erstellt.

Aus dem 4. Stück werden 2 Stück hergestellt. Man erhält Quastenstücke am unteren Teil des Arms.

Kombinieren

Es beginnt mit einem braunen Faden.

einer. Von der Seite des ersten Stücks werden Mandeln mit 3 Doppelhandläufen hergestellt und 1 Kette in die Kettenlücken gezogen. Insgesamt werden 41 Mandeln gebildet.

Beiges Seil wird verwendet.

2 .. Zwischen jeder Mandel befinden sich zwei vier Handläufe.

Auf diese Weise werden durch Wiederholen der 1. und 2. Reihe insgesamt 7 Reihen gestrickt.

Es wird von der Seite des zweiten Stücks nach oben genäht. Auf diese Weise wird es vorgefertigt.

Cowboy-Pullover-1
Cowboy-Pullover-1

Die beiden anderen Teile (Teil 1 und Teil 2) werden auf die gleiche Weise miteinander verbunden. Auf diese Weise wird der Rücken hergestellt und der Körper vervollständigt.

Halsband

Es beginnt mit einem braunen Faden.

einer. 11 Mandeln werden rechts und links von der Seite des zweiten Stücks hergestellt.

Beiges Seil wird verwendet.

2 .. Zwischen den Mandeln werden zwei vierfache Handläufe hergestellt.

Auf diese Weise werden insgesamt 5 Reihen gestrickt, die erste Schulter fertiggestellt und verlassen.

Es beginnt mit einem braunen Faden.

3. Insgesamt 41 Mandeln werden von der Seite des ersten Stücks hergestellt.

Beiges Seil wird verwendet.

5. Zwischen den Mandeln werden zwei vierfache Handläufe hergestellt.

6. Eine Reihe Mandeln wird wieder hergestellt. Von rechts und links werden 2 Handläufe zwischen 12 beige Mandeln hergestellt. Es werden wieder 11 Mandeln hergestellt und das Stück, auf das wir warten, wird genäht.

7. Eine Reihe häufiger Nadeln besteht aus der Innenseite des Kragens.

Cowboy-Pullover-2
Cowboy-Pullover-2

Überprüfung

Es beginnt mit einem braunen Faden.

einer. Von der Seite des zweiten Stücks bis zur Manschette nähen. 41 Mandeln werden von der Seite des Stückes hergestellt.

Beiges Seil wird verwendet.

2 .. Zwischen den Mandeln werden zwei vierfache Handläufe hergestellt. Es wird fortgesetzt, indem eine Mandel von der rechten und linken Seite der Mandeln entfernt wird. Insgesamt werden 7 Reihen gestrickt. In der siebten Reihe werden insgesamt 35 Mandeln gebildet.

3. Die Seite des dritten Stücks ist auf die Mandeln genäht. 35 Mandeln werden von der Seite des dritten Stückes hergestellt.

4. Zwischen Beige und Mandeln werden zwei vierfache Handläufe hergestellt. Es wird fortgesetzt, indem eine Mandel rechts und links von den Mandeln entfernt wird. Insgesamt werden 5 Reihen gestrickt. In der fünften Reihe werden insgesamt 31 Mandeln gebildet.

5. Das 4. Stück ist von der Seite auf die Mandeln genäht.

Es wird darauf geachtet, die Quasten nach unten zu bringen.

Und dein Cowboy-Pullover ist fertig!

Cowboy-Pullover gemacht
Cowboy-Pullover gemacht

Gesundheit in Ihren Händen!