Hallo!

Ich kam mit Hausschuhen, die dich warm halten und die Erdgasrechnungen im Winter senken 🙂

Wer Sockenstiefel mit 5 Spießen strickt, kann problemlos stricken.

Für diejenigen, die es nicht wissen, können Sie ein wenig recherchieren und beide Socken und diese warmen Hausschuhe in verschiedenen Größen stricken. Sie können sie als Familiengröße tragen 🙂

Ich werde versuchen, so viel wie möglich zu erklären. Sie können leicht fragen, wo Sie festsitzen

Materialien

  • Schneeball Zebra Seil (Sie können auch ein Bartseil verwenden.)
  • Mitteldickes Seil in der Farbe eines Zebraseils
  • 4 mm Sockenflasche

Herstellung

einer) Wir stricken 8 Maschen mit zwei Spießen.

2.) Wir stricken eine Schlaufe gerade mit dem dritten Spieß, entfernen eine Schlaufe und erhöhen sie, entfernen den einzelnen Spieß. Mit anderen Worten, der 3. Spieß besteht aus 2 Schleifen. Auf diese Weise stricken wir 8 Maschen und erhöhen sie auf 16 Maschen.

3) Es gibt noch 2 Spieße. Jetzt stricken wir wieder 1 mit dem 3. Spieß und erhöhen 1. Wir stricken 3 weitere Maschen. Es gibt 5 Schlaufen an der Nadel. Wir geben die 4. Flasche weiter. Wir stricken 3 Maschen und erhöhen eine. Wir stricken eine weitere Schlaufe. Es gibt wieder 5 Schleifen. Jetzt werden 4 Spieße zu jeweils fünf Schlaufen, ein Spieß bleibt im Leerlauf.

4) Wir erhöhen nur aus den Ecken. Unsere Orte der Zunahme sind bereits klar, wir nehmen zu, wenn wir dort ankommen. Wir messen und erhöhen weiterhin entsprechend unserer Fußlänge.

5) Ich erhöhte es, bis es auf jeder Nadel 11 Schleifen für Nummer 37 gab. Wenn es 11 Maschen gibt, stricken wir es als Flachstrick, ohne bis zur Ferse zu wachsen, dann stricken wir die Ferse.

6) Für die Ferse lassen wir 13 Schlaufen an 2 Spießen und 9 Schlaufen an zwei Spießen. Dazu passieren wir zwei Schlaufen an den Fersenteilen. Wir stricken 13 Maschen. Wir stricken keine 9 Maschen.

7) Wir messen die Ferse und stricken ca. 5 cm.

8) Vor dem Schneiden der Ferse 13 + 13 = 26 Schlaufen. 10 von ihnen bleiben in der Mitte, 16 von ihnen bleiben zu den Seiten, jeweils 8. Jetzt stricken wir 10 davon. Wir fügen die 8 Schleifen an den Rändern nacheinander hinzu. Also stricken wir eine der Maschen am Rand und gehen zurück. Wir stricken 10 Maschen und stricken eine der 8 Maschen auf der anderen Seite und drehen zurück. Wir wiederholen diesen Vorgang, bis die Schleifen am Rand fertig sind. So wird die Ferse geformt.

9) Dann nehmen wir die 8 Maschen heraus, die wir schneiden und wieder stricken. Auch hier ordnen wir 11 Maschen an jeder Nadel an und stricken sie gerade bis zur gewünschten Länge, ohne sie zu verringern oder zu vergrößern. Endlich haben wir es geschnitten.

Bart-Haar-Dressing-1
Bart-Haar-Dressing-1

Pandufs sind fertig! 🙂

Komm einfach alle zusammen!