information : Neuer Renault Zoe (2017) »Bilgiustam

information : Neuer Renault Zoe (2017) »Bilgiustam

Neuer Renault Zoe (2017)

Es wird geschätzt, dass Elektrofahrzeuge in naher Zukunft aufgrund des Rückgangs der Ölressourcen in der Welt und der Zunahme der negativen Auswirkungen auf die Umwelt weit verbreitet sein werden. Es ist der zugänglichste, erschwinglichste Preis und das niedlichste Design unter den weltweit zum Verkauf angebotenen Elektrofahrzeugen. Renault Zoe Renault ist der Pionier von Marken, die ständig Innovationen in der Elektrofahrzeugklasse entwickeln und erhebliche F & E-Investitionen tätigen. Viele potenzielle Kunden, die sich aufgrund ihrer geringen Betriebskosten für Elektrofahrzeuge entscheiden möchten, gehen mit Vorurteilen auf Elektrofahrzeuge zu, da sie befürchten, dass die Ladung ausgeht und die Reichweite gering ist. Um diese Bedenken auszuräumen, produzierte Renault das Zoe-Modell. Es war ein sehr ehrgeiziger Schritt, eine Reichweite von bis zu 400 km mit voll aufgeladenen Batterien mit einer einzigen Ladung anzubieten.

Renault hatte zuvor einige Modelle auf den Markt gebracht, die mit später elektrifizierten Verbrennungsmotoren angeboten wurden. Das Zoe-Modell wurde erstmals mit einem Elektromotor auf den Markt gebracht. Daher ist die Chemie des Fahrzeugs als vollelektrisches Fahrzeug ausgelegt und Sie können diese Spuren in jeder Ecke sehen. Jetzt lernen wir das Fahrzeug etwas näher kennen.

Maße

Betrachtet man die Abmessungen des Zoe-Modells, das zur Miniklasse gehört, so zeigt sich, dass es ein sehr geräumiges Interieur bietet. Mit nur 5 Türen hergestellt, bietet Zoe mit seinem Innenraum eine ruhige, elegante und stilvolle Fahrt. Es scheint in Bezug auf die praktische Anwendung gut genug zu sein. Zoe, die von außen sehr klein aussieht, bietet tatsächlich bessere Abmessungswerte als viele Fahrzeuge seiner Klasse. Mit 338 Litern Gepäckvolumen bietet Zoe ein höheres Kofferraumvolumen als viele Mitbewerber derselben Klasse (z. B. Fiesta). Wir sehen sogar, dass es sich vielen HB-Modellen der C-Klasse nähert.

Aufgrund der vorhandenen Batterien in einem Elektrofahrzeug wird erwartet, dass es klein ist und einige Nachteile aufweist. Da sich die Batterien in Zoe jedoch unter den Achselhöhlen befinden, treten keine Probleme sowohl mit dem Gepäck als auch mit der Sitzposition in Innenräumen auf.

Neuer Renault Zoe (2017)Komfort

Wir können sagen, dass Zoe am erfolgreichsten ist, weil es einen Elektromotor hat und sehr leise ist. Da es sich nicht um einen Verbrennungsmotor handelt, gibt es fast keine Geräusche vom Motorteil des Fahrzeugs. Während der Fahrt hören Sie nur Straßen- und Windgeräusche.
Renault verwendete weiche Sitze ähnlich den Clio-Sitzen seines anderen Fahrzeugs der B-Klasse. Während diese Sitze, die sich im Design unterscheiden, eine sehr komfortable Fahrt für kurze Strecken bieten, können wir sagen, dass sie den Fahrer aufgrund der schwachen Lordosenstütze im Langzeitgebrauch etwas ermüden. Es wäre viel besser gewesen, wenn die Lordosenstütze auf höchstem Ausstattungsniveau in allen Geräten angeboten worden wäre.
Obwohl das Fahrzeug in der B-Klasse ist, ist sein Gewicht etwas höher, was es zu einem komfortableren Fahrzeug macht. Obwohl es sich bei niedrigen Geschwindigkeiten ein wenig wie Schlaglöcher anfühlt, kann es bei normalen Geschwindigkeiten eine ausreichend komfortable Fahrt bieten.

Innere

Wenn der Innenraum untersucht wird, zeigt sich, dass er je nach Klasse ein ausreichendes Qualitätsniveau aufweist. Alle Zoe-Modelle verfügen über einen Touchscreen auf dem Armaturenbrett, der einfach zu bedienen und sehr intelligent zu bedienen ist. Es kann davon ausgegangen werden, dass der Touchscreen auf der Konsole viele Ihrer Anforderungen erfüllt und Funktionen wie grundlegende Informationen über das Fahrzeug, den Ladezustand der Batterien, die geschätzte verbleibende Reichweite und auch die Rückfahrkamera der oberen Ausrüstung bietet .
Es gibt kein Nutzungsproblem bei der Zoe, die ein Interieur ähnlich dem Clio-Modell bietet. Während die Materialqualität in der Frontkonsole und den Einheiten, die Sie berühren, ausreichend ist, ist festzustellen, dass die Materialqualität in den Kunststoffen in den Türen und unten schlecht ist.

Neuer Renault Zoe (2017)Benutzerfreundlichkeit

Der Zoe hat ein ähnliches Funktionsprinzip wie das CVT-Getriebe. Es hat keine Zahnräder. Sie können sich vorstellen, dass es eine unbegrenzte Anzahl von Gängen gibt. Da beim Drücken des Gases keine Übertragung erfolgt, wird die Kraft direkt und sofort auf die Räder übertragen. Daher sind die Leistungsdaten sehr zufriedenstellend. Wenn Sie den Fuß vom Gas nehmen, ist das Bremsen sehr gut, da das Fahrzeug automatisch langsamer wird. Wir können sagen, dass das Lenkrad sehr leicht und weich ist und daher für den städtischen Gebrauch geeignet ist.

Das Tool ist sehr einfach zu bedienen. Nachdem Sie Ihre Schlüsselkarte in den Steckplatz gesteckt haben, drücken Sie die Run-Taste. Dann stellen Sie das Zahnrad auf D und geben Gas. Sie müssen sich keine Sorgen machen, da kein Gangwechsel erforderlich ist. Die Kraft wird sofort unter Ihren Füßen sein und das Fahrzeug wird sich reibungslos bewegen.

Der Schwerpunkt des Fahrzeugs wurde näher an den Boden gebracht, da die Batterie unter den Achselhöhlen liegt. Auf diese Weise können wir sagen, dass die Straßenlage des Fahrzeugs in Kurven über den Erwartungen liegt. Zoe ist aufgrund seiner Größe und Struktur ein sehr leicht zu kontrollierendes Auto, insbesondere in der Stadt. Wie bei allen Elektroautos führt eine kontinuierliche Verwendung mit hoher Leistung dazu, dass die Batterien schneller leer werden und Ihre Reichweite abnimmt.

Kraftstoffverbrauch

Die Zeit, die zum Laden des Zoe-Akkus benötigt wird, hängt von der verwendeten Ladequelle ab. Während es mit einer sehr leistungsstarken Quelle in 30 Minuten aufgeladen werden kann, kann diese Zeit je nach Leistung der Quelle bis zu 9 Stunden betragen. Da Lithium-Ionen-Batterien verwendet werden, müssen Sie nicht warten, bis die Batterien vollständig entladen oder vollständig aufgeladen sind. Das Zoe-Modell, das mit einer einzigen Ladung eine Reichweite von bis zu 400 km bietet, macht im Vergleich zu vielen anderen Fahrzeugen mit Benzin- oder Dieselmotor einen Unterschied im Kraftstoffverbrauch. Außerdem verlangt Renault im Zoe-Modell kein Geld mehr unter dem Namen Batteriemiete.

Neuer Renault Zoe (2017)Sicherheit

Zoe hat es geschafft, 5 Sterne in Euro NCAP-Tests zu bekommen. 2013 wurde es von Euro NCAP zum besten Modell des Jahres in der Super-Mini-Klasse gewählt. Da es einen Elektromotor für die Sicherheit der Fußgänger hat und sehr leise ist, ist ein Geräusch zu hören, das Fußgänger hören können, bis es eine Geschwindigkeit von 30 km erreicht. So können Fußgänger erkennen, dass das Fahrzeug mit niedrigen Geschwindigkeiten fahren kann. Grundlegende Sicherheitssysteme wie ABS und ESP werden im Zoe-Modell angeboten.

Das 2017 erneuerte Zoe-Modell zieht mit seinem hervorragenden Kraftstoffverbrauch viel Aufmerksamkeit auf sich. In unserem Land gibt es jedoch nur eine begrenzte Anzahl von Ladestationen für Elektrofahrzeuge. Wir können sagen, dass diese Situation für Istanbul recht gut ist. Viele Einkaufszentren haben Ladestationen. Wenn Sie einkaufen gehen, bietet das Aufladen Ihres Fahrzeugs großen Komfort. Sie können es auch zu Hause aufladen. Der aktuelle Preis für das 92-PS-Modell von Zoe, das für den täglichen und städtischen Gebrauch sehr gut geeignet ist, liegt bei rund 130.000 Lira. Wir können sagen, dass es im Vergleich zu Modellen mit Verbrennungsmotoren seiner Klasse ziemlich teuer ist. Dies wird sich jedoch in einigen Jahren aufgrund des Kraftstoffverbrauchs zu einem Vorteil entwickeln. Aufgrund der Tatsache, dass es keinen Verbrennungsmotor gibt, bietet das Zoe-Modell keinen CO2-Ausstoß für die Umwelt, und in unserem Land wird keine Kfz-Steuer (MTV) erhoben. Darüber hinaus gibt es keine Motorwartung wie Ölwechsel oder ähnliches. Trotz dieser Vorteile können wir die Tatsache nicht ignorieren, dass Ladestationen weit verbreitet sind, um die Verkaufszahlen in unserem Land zu steigern. Angenehme und elektrische Fahrten.

Verweise:
https://www.renault.com.tr/araclar/binek-araclar/zoe.html
http://www.telegraph.co.uk/cars/renault/renault-zoe-review/
https://www.autocar.co.uk/car-review/renault/zoe
https://www.whatcar.com/renault/zoe/hatchback/review/
https://www.topgear.com/car-reviews/renault/zoe

Autor:Bekir Afsar

admin

Schreibe einen Kommentar