Wir haben Ihnen ein sehr schönes Strickmuster gebracht, damit Sie ganz einfach Strickkleidung für Ihre Lieben herstellen können.

Ihre Lieben können diese Wollmännerweste jahrelang tragen!

Materialien

Herstellung

Die angegebenen Maße gelten für die Größe L-XL.

Zurück

einer) Wir beginnen mit dem Stricken von 125 Maschen.

2.) In 12 Reihen stricken wir 1 umgekehrte, 1 flache Gummistrickerei. Es ist sehr wichtig, dass Sie die erste Schlaufe rückwärts stricken. Wir beginnen also mit der Rückwärtsschleife und enden mit der Rückwärtsschleife.

3) Dann stricken wir ab der 13. Reihe die ersten 6 Maschen in 1 Purl, 1 Straight. Wir stricken die 7., 8. und 9. Schleife in umgekehrter Reihenfolge. Dann tragen wir Messingstricken * auf 107 Maschen in der Mitte auf. Wenn wir zu den letzten 9 Schleifen kommen, machen wir es wie bei den ersten 9 Schleifen. Wir stricken die 117, 118 und 119 Schleifen, dh die 7., 8. und 9. Schleife vom Ende, in umgekehrter Reihenfolge. In den letzten 6 Maschen haben wir 1 gerade und 1 rückwärts gestrickt.

* Wir stricken das Messinggeflecht als Doppelmessing, also nehmen wir eine Änderung in 2 Reihen vor. Wir stricken 1 gerade, 1 rückwärts. Auf die gleiche Weise stricken wir bei der Rückkehr die Maschen so, wie sie kommen. In der dritten Reihe des Modells erstellen wir das Messingmodell, indem wir stricken, was wir umgekehrt sehen, was wir flach und flach sehen.

4) Nachdem wir insgesamt 128 Reihen inklusive Gummi gestrickt haben, machen wir das Armloch. Nachdem wir die ersten 9 Maschen für die Ärmel gestrickt haben, nehmen wir die 10. und 11. Masche zusammen und schneiden sie. Wir machen das harmonisch auf beiden Seiten des Geflechts. Wir subtrahieren insgesamt 10, 5 Mal auf jeder Seite. Unsere Anzahl von Schleifen sinkt auf 115.

5) Nachdem wir die für das Armloch erforderlichen Schnitte ausgeführt haben, stricken wir 58 weitere Reihen darauf. Nach Abschluss der 58. Reihe teilen wir die verbleibenden 115 Schleifen in 30, 55, 30. Wir nehmen eine Flasche mit 55 Schleifen in die Mitte und halten sie fest. Wir stricken die restlichen 30 Maschen an den Seiten in Form von 16 + 14 Schulterneigung * und warten auf die Nadel.
* Für 30 Maschen stricken wir die ersten 16 Maschen, beginnend an der Seite des Kragens und zurück. Dadurch sehen die 30 Schleifen zweistellig aus.

Verhindert

einer) Wir beginnen mit dem Stricken von 69 Maschen.

2.) Nach dem Stricken von 12 Reihen, 1 Rückwärtsgang, 1 platten Reifen wenden wir unser Modell an. Auch hier ist es sehr wichtig, mit der Rückwärtsschleife zu beginnen. Wir tragen weiterhin 6 Gummis + 3 umgekehrte Geflechte auf das Teil auf, das auf den Rücken trifft.
Wir stricken das Knopfloch-Knopf-Teil in Form von 10 elastischen + 3 Purl.

3) Wenn wir unter den Arm kommen, vervollständigen wir das Armloch, indem wir 5 Mal schneiden, genau wie auf dem Rücken. Wir fangen an, den Kragen in der gleichen Reihenfolge wie das Armloch zu schnitzen. Für das Kragenschnitzen schneiden wir die beiden Schlaufen direkt nach dem Rückwärtsstricken zusammen, genau wie im Armloch. Wir haben insgesamt 21 Mal für den Kragen geschnitten. 43 Schlaufen verbleiben in unserer Flasche, wenn der Kragen fertig ist.

4) Nachdem wir mit dem Rücken die gleiche Länge dieser 43 Schlaufen erreicht haben, wenden wir die Schulterkurve an wie am Rücken.

Knopflöcher

Wir bringen Knopflöcher am linken Vorderteil an. Wir machen das erste Knopfloch in der 11. Reihe des Reifens. Dann machen wir alle 16 Reihen ein Knopfloch. Nachdem wir das letzte Knopfloch geöffnet haben, stricken wir 6 weitere Reihen darauf. Der Kragen und das Armloch sind nach dem Stricken dieser 6 Reihen fertig.

Schultern verbinden

Ich habe gleichzeitig die Schulterschlaufen an den Vorder- und Rückenteilen geschnitten, die wir an der Nadel gehalten haben, damit es keine Stichspuren gab. Dazu halten wir die Schlaufen an den Spießen einander zugewandt (entsprechend den Stichen). Dann schneiden wir die innerste oder die äußere Schlaufe aus beiden Teilen zusammen. Dann befestigen wir die aus diesem Schneidvorgang bestehende Schlaufe wieder an einer der Nadeln und schneiden 3 Schlaufen gleichzeitig, indem wir von jedem Stück eine Schlaufe nehmen. Wir wiederholen das Schneiden dieser 3 Schlaufen gleichzeitig, bis die für die Schulter reservierten Schlaufen vollständig fertig sind.

Das Halsband verbinden

Während wir die Schultern mit den 10 Schlaufen verbinden, die wir für den Knopflochknopf und die 3 umgekehrten Schlaufen direkt daneben reserviert haben, nehmen wir eine weitere Flasche und warten. Nachdem die Schultern verbunden sind, ist es Zeit, den Kragen um den Rücken zu wickeln und nahtlos zu verbinden. Wir stricken diese 13 Maschen weiter. In jeder Reihe stricken wir jedoch die erste Schlaufe, die wir umgekehrt stricken, zusammen mit einer der 55 Schlaufen des Rückens, die wir zuvor auf einem Spieß gehalten haben.

Ich zog es vor, den Kragen von beiden Seiten zu verlängern und sie in der Mitte zu verbinden. Ich stricke 27 Reihen auf einer Seite, 27 Reihen auf der anderen. Ich schneide die letzte Schlaufe in der Mitte, während ich die beiden Seiten des Kragens verbinde, als würde ich die Schulter verbinden. Auf diese Weise verhindern Strickgelenke, dass Schulter und Kragen im Gegensatz zum Nähen vergossen werden. Wenn es Ihnen jedoch leichter fällt, können Sie auch nähen.

Wenn Sie die Knöpfe nähen, ist Ihre Weste fertig!

Mach es ruhig 🙂