information : Bringen schwarze Katzen Pech? “Information

information :  Bringen schwarze Katzen Pech?  “Information

Schwarze Katzen werden normalerweise mit Halloween, Hexerei und Pech in Verbindung gebracht. Selbst im heutigen Technologiezeitalter sehen Tausende von Menschen in bestimmten Teilen der Welt eine schwarze Katze als Pechvogel. Aber diese Fellkugeln haben viel mehr zu bieten als nur gruselige Dinge. Leute, die eine schwarze Katze vor sich haben, sagen, dass dies definitiv ein schlechtes Omen ist. Bringen schwarze Katzen Pech?

sagt. Viele Leute stornieren sogar ihre Zeitpläne und Termine, vorausgesetzt, sie erhalten aus diesem Grund ein negatives Ergebnis.
Kennen Sie die Geschichte der schwarzen Katzen und wie sie zu einer Ikone von Halloween wurden, werden sie in einigen Kulturen als Symbol des Glücks angesehen, warum wird in einigen Kulturen und Gemeinschaften eine scheinbar unschuldige und liebenswerte Kreatur wie die schwarze Katze als so unheimlich angesehen? Hier sind die Gründe dafür:

Schwarze Katze

Bevor wir uns die Mythen über schwarze Katzen ansehen, schauen wir uns deren biologische Zusammensetzung an. Nach der wissenschaftlichen Klassifizierung von Tieren ist eine schwarze Katze eine Schwarzfellkatze (normalerweise Hauskatze), die auf eine gemischte oder spezifische Rasse hinweist. Nach den Aufzeichnungen der US Cat Fan Association gibt es 22 Katzenrassen, die mit schwarzen Katzen in Verbindung gebracht werden können. Am bemerkenswertesten sind die Bombay-Rassen. Männliche schwarze Katzen haben im Allgemeinen eine häufigere Pigmentierung des schwarzen Fells als weibliche. Neben der reinen tiefschwarzen Farbe sind unsere Augen das erste, was uns beim Betrachten von Bombay-Katzen auffällt. Ihre leuchtend gelben, manchmal goldenen Augen verleihen diesen Katzen einen bestimmten mystischen Ausdruck.

Göttin Bastet: Katzenköpfige Göttin

Seit dem Mittelalter wurden schwarze Katzen mit Satan, Hexen und Hexerei in Verbindung gebracht. Dieser weit verbreitete Aberglaube hat zu einem schrecklichen Massenmord an schwarzen Katzen und manchmal sogar an ihren Besitzern geführt. Schwarz Bringen schwarze Katzen Pech?Prophezeiungen, die Katzen als “Pech” betrachten, sind nichts anderes als Aberglaube. Dieser Aberglaube reicht Jahrtausende zurück. Die alten Ägypter verehrten eine Katze und hatten eine Göttin namens Bastet, deren Kopf einer Katze ähnelte. Bastet ist je nach Kultur unter verschiedenen Namen wie Bast, B’st, Baast, Pasht, Ubaste, Baset und Ailuros bekannt.

Katzen wurden im alten Ägypten hoch verehrt, teilweise wegen ihrer Fähigkeit, Nagetiere wie Mäuse, Ratten und sogar Schlangen zu bekämpfen. Die Nagetiere oder Ungeziefer, aus denen sich die köstliche Katzendiät zusammensetzt, wurden von den Landwirten für den Verzehr von Pflanzen und anderen Nahrungsmitteln gehasst. In einigen Fällen wurden Katzen, die in Häusern der königlichen Familie domestiziert waren, goldene Kleidung gegeben. Sie ließen sogar ihre Besitzer von ihrem eigenen Teller essen. Das Töten einer Katze galt damals als schweres Verbrechen. Diejenigen, die für schuldig befunden wurden, eine Katze getötet zu haben, wurden zum Tode verurteilt. Wann immer eine schwarze Katze im alten Ägypten starb, wurde ihre Leiche mumifiziert und als Mitglied der königlichen Familie erhalten. Kürzlich haben Archäologen die Überreste von Tausenden von schwarzen Katzen auf einem Friedhof in Ägypten ausgegraben.

Schwarze Katze war im Mittelalter ein Symbol des Bösen

In der westlichen Geschichte wurden schwarze Katzen oft als Symbol des Bösen angesehen. Der größte Teil Europas geht vor einer Person vorbei, Pech, Bringen schwarze Katzen Pech?Die schwarze Katze gilt als Zeichen des Elends und des Todes und ist zum Symbol des Peches geworden. Nach der europäischen mittelalterlichen Folklore wurden schwarze Katzen in menschliche Gestalten verwandelt, um Hexen oder Dämonen auszuspionieren oder zu kurieren. Hexen verwendeten die Schädel schwarzer Katzen, um mystische mysteriöse Drogen herzustellen. Infolgedessen begannen die Menschen, schwarze Katzen als Zeichen des Teufels zu betrachten. Im Mittelalter betrachteten fromme Europäer schwarze Katzen als Teil der Hexerei, und diejenigen, die beim Spielen erwischt wurden, wurden schwer bestraft oder sogar gelyncht.

Gegenkulturen: Schwarze Katze ist schön!

Diejenigen, die schwarze Katzen schlecht sehen und diejenigen, die sich ihnen widersetzen, finden sie schön, das heißt, nicht alle Kulturen haben eine so miserable Perspektive auf schwarze Katzen.Bringen schwarze Katzen Pech?

Die Japaner glauben, dass eine schwarze Katze, die den Weg kreuzt, tatsächlich viel Glück bringt, während alleinstehende Frauen mit schwarzen Katzen mehr Aufmerksamkeit erregen. Einige Deutsche glaubten, dass eine Katze, die den Weg einer Person von links nach rechts kreuzt, Glück bringen würde. In den britischen Midlands von Großbritannien ist die schwarze Katze das ideale Hochzeitsgeschenk. Es wird angenommen, dass es der Braut Glück und Glück bringt.

Viele Seeleute haben schwarze Katzen mitgenommen, und britische Seeleute glaubten, dass eine schwarze Katze dem Schiff viel Glück bringen und ihre Sicherheit auf ihrer Reise gewährleisten würde. Tatsächlich hielten oft sogar Fischerfrauen schwarze Katzen bei sich zu Hause, in der Hoffnung, dass sie ihre Ehemänner auf See beschützen würden. Für Piraten ist die Situation etwas komplizierter. Eine schwarze Katze, die auf sie zugeht, ist Pech, eine schwarze Katze, die von ihnen weggeht, ist Glück, und wenn a Bringen schwarze Katzen Pech?Sie glaubten, wenn die Katze auf das Schiff stieg und dann heraussprang, würde das Schiff sinken.

Für diejenigen, die nicht im maritimen Beruf tätig sind, herrscht der Glaube vor, dass die schwarze Katze, die zur Tür kommt und plötzlich einen Raum betritt, Wohlstand bringt (ein allgemeiner Glaube in Schottland) und dass die schwarze Katze, die ihren Weg kreuzt, Glück bringt (in England und Irland).

Wir hoffen, dieser Artikel hat Ihnen geholfen, die Mythen und Aberglauben, an denen schwarze Katzen beteiligt sind, besser zu verstehen. Denken Sie daran, schwarze Katzen sind niedliche und lustige Wesen wie alle anderen Katzen. Eine schwarze Katze, die zu Hause gehört und gepflegt wird, kann über Jahre hinweg ein liebevoller Freund sein.

Verweise:
https://www.scienceabc.com
https://www.thesprucepets.com
https://onedio.com

Schriftsteller: Muserref Ozdas

admin

Bir cevap yazın