information : Was ist eine elektronische Feststellbremse? “Information

information :  Was ist eine elektronische Feststellbremse?  “Information

Was ist eine elektronische Feststellbremse?

Autohersteller arbeiten ständig daran, das tägliche Fahren ihrer Kunden zu erleichtern. Eines der aktuellen Beispiele hierfür ist die elektronische Feststellbremse. Viele Hersteller haben begonnen, modernere, weniger arbeitsintensive elektronische Feststellbremsen als Ersatz für herkömmliche hebelbasierte Handbremsen zu verwenden.

Wie funktioniert die elektronische Feststellbremse?

Die Bedienlogik einer herkömmlichen Handbremse ist ziemlich einfach: Ziehen Sie den Hebel nach oben und drücken Sie mit den beiden Kabeln zu jeder der hinteren Bremsen die Bremsen. Durch Hinzufügen von Spannung zu diesen Kabeln ziehen die Bremsbeläge die Scheiben (oder Trommeln) fest, um die Hinterräder fest in Position zu halten. Einige Fahrzeuge mit Scheibenbremsen haben separate Scheibenbremssättel (Bremszentren) für die Handbremse.

Einfach ausgedrückt, die elektronische Feststellbremse betätigt anstelle dieses mechanischen Systems eine elektrische Bremse. Durch Drücken der Taste drücken die Motoren in jedem Bremssattel die Beläge auf die Scheibe. Wenn der Knopf gedrückt (oder gezogen) wird, hören Sie den Mechanismus in den Bremssätteln. Dies bedeutet, dass Ihr Fahrzeug jetzt fest sitzt und sich nicht bewegt. Es klingt jedoch möglicherweise nicht so sicher wie eine herkömmliche Handbremse.

Bewegen Sie einfach das Fahrzeug, um die elektronische Handbremse zu lösen. Es wird normalerweise automatisch deaktiviert, wenn Sie Ihr Fahrzeug bewegen möchten. Bei einigen Modellen müssen Sie beim ersten Starten des Fahrzeugs die Bremse betätigen und drücken (oder ziehen), um die elektronische Feststellbremse zu deaktivieren. Sie können dann so tun, als hätten Sie die normale Handbremse gelöst.

Gibt es irgendwelche Nachteile?

Wenn Sie ein neugieriger Heimwerker sind, werden Sie möglicherweise enttäuscht sein – da die Handbremse elektrisch angetrieben wird, müssen Sie einen Fachmann aufsuchen, um die Bremsbeläge auszutauschen. Normalerweise benötigen Sie einen (ziemlich teuren) Diagnoselaptop, um die Bremssättel zu öffnen und die Bremsbeläge zu entfernen.

Außerdem werden junge Autoenthusiasten die Gelegenheit verpassen, Spaß zu haben, indem sie mit der elektronischen Feststellbremse auf einer schneebedeckten Straße die Handbremse ziehen, obwohl wir dies nicht genehmigen. Die kleinen Fluchten, die junge Fahrer, die adrenalinsüchtig sind, durch Ziehen der Handbremse auf einem schneebedeckten Parkplatz machen, werden eine vergangene Leidenschaft sein. Weil Sie elektronische Feststellbremsen während der Fahrt nicht aktivieren können.

Was ist eine elektronische Feststellbremse?Andere Dinge zu wissen

Viele Fahrzeuge mit elektronischer Handbremse verfügen über eine Berganfahrhilfe, die verhindert, dass das Fahrzeug an steilen Hängen zurückrollt. Dies bedeutet, dass Sie bei jedem Stopp bequem auf Steigungen abheben können.

Einige Modelle – insbesondere der modernere Volkswagen – verfügen über einen automatischen Halt. Dies erkennt Ihren Stopp, wenn Sie an einer Kreuzung oder an einer Ampel ankommen, und hält die Bremsen für Sie gedrückt. Auf diese Weise müssen Sie Ihre Füße nicht auf der Bremse halten. Nach dem Drücken der Kupplung oder in automatischen Fahrzeugen werden die Bremsen gelöst, nachdem das Gas berührt und mit dem Beschleunigen begonnen wurde.

Elektronische Feststellbremsen sind auf jeden Fall sehr nützlich. Da in diesem System kein physisches Kabel zu den hinteren Bremsen führt, tritt keine Situation wie das Brechen dieses Kabels auf, das bei herkömmlichen Handbremsen im Laufe der Zeit abgenutzt ist. Es verbessert auch den Innenraum des Autos erheblich. Ein großer Griff springt aus der Mittelkonsole heraus und bietet Platz für mehr Stauraum, Getränkehalter oder mehr Knöpfe!

Die Handbremse ist ein sehr wichtiges System, daher ist es selbstverständlich, dass neue Elektromodelle mit Argwohn betrachtet werden. Die elektronische Feststellbremse ist jedoch genau wie alle guten Geräte eines der Dinge, die sich zur sekundären Natur der traditionellen Handbremse entwickelt haben. Mit der sich entwickelnden Technologie können effizientere Systeme mit geringeren Kosten hergestellt werden. Die elektronische Feststellbremse ist eines der besten Beispiele dafür.

Verweise:
https://www.carwow.co.uk/guides/glossary/electronic-parking-brake-explained

Autor: Bekir Afsar

admin

Bir cevap yazın