Wie wirkt sich Motivation auf die sportliche Leistung aus? “Information

Wie wirkt sich Motivation auf die sportliche Leistung aus?  “Information

Diejenigen, die Sport treiben, wollen die höchste Leistung in ihrer Sportbranche zeigen. Um dies zu erreichen, müssen sie sowohl mentale als auch physische Faktoren berücksichtigen. Selbst die körperlich begabtesten Menschen müssen wissen, dass sie ohne ihren beeindruckenden Körperbau sowie die geistige Kraft und den Willen, diesen Sport zu betreiben, nicht erfolgreich sein können. Dieser Artikel enthält Informationen zur Motivation und wie sich dies auf die körperliche Aktivität auswirken kann.

Motivation und sportliche Leistung

Wie wirkt sich Motivation auf die sportliche Leistung aus?

Motivation ist die Willenskraft, die es einem Menschen ermöglicht, aufzustehen und aktiv zu werden. Ohne Motivation geht nichts. Vor diesem Hintergrund ist klar, wie sich Motivation (oder deren Fehlen) auf die Leistung auswirken kann. Eine unmotivierte Person wird nicht geneigt sein, an Schulungen teilzunehmen, und wird nicht viel trainieren. Ein Athlet sollte niemals erwarten, erfolgreich zu sein, wenn er nicht gewinnt. Aus diesem Grund wäre es nicht falsch zu sagen, dass Motivation der Hauptfaktor ist, der Gewinner von Verlierern trennt.
Wie viel Unterschied macht Motivation wirklich? Und gibt es eine Skala, an der sich die Motivation messen lässt? Obwohl es schwierig ist, eine Einstellung zu messen, liefern die durchzuführenden Tests ziemlich konsistente Ergebnisse. Mit dieser Art der Messung haben Forscher mehr als nur einige Studien zu diesem Thema durchgeführt. Diese Studie ergab, dass Sportler überlegene Ergebnisse erzielen, wenn sie motiviert sind, erfolgreich zu sein, anstatt einfach nicht zu scheitern. Dies ist logisch, weil eine Person, die motiviert ist zu gewinnen, ihre Ziele positiv bewertet. Im Gegenteil, eine Person, die einfach versucht, ein Scheitern zu vermeiden, nimmt eine negative Meinung ein und fürchtet das Scheitern, anstatt den Sieg zu suchen. Dies kann teilweise auf die Angst zurückzuführen sein, die bei den meisten Menschen mit einer negativen Seitensicht einhergeht.

Drei Motivationstheorien

Wenn es um etwas geht, das etwas schwierig zu studieren und zu messen ist, muss die unterschiedliche Motivationstheorie überprüft werden. Diese Theorien sind:
Orlando Human Relations Theory: Diese Theorie, die von einem Sozialwissenschaftler namens Elton Mayo entwickelt wurde, argumentiert, dass die sozialen Bedürfnisse eines Individuums der wichtigste Motivationsfaktor sind. Während sich die meisten anderen Theorien von Mayo seiner Zeit auf die materiellen Bedürfnisse und Wünsche eines durchschnittlichen Arbeitnehmers konzentrierten, schlägt Mayo vor, dass Arbeitgeber versuchen sollten, ihre Mitarbeiter als Einzelpersonen zu behandeln, anstatt gemeinsam zu arbeiten. Die Idee lässt sich wie folgt zusammenfassen: Wenn Menschen glücklich sind, leisten sie die beste Arbeit.
Maslows und Herzbergs Theorie der menschlichen Bedürfnisse: Dies ist eine breite Theorie, die besagt, dass die Motivation durch keinen Faktor bestimmt wird. Im Wesentlichen beschränkt diese Theorie alles auf eine Reihe von psychologischen Motivationen, die von den wichtigsten zu den am wenigsten wichtigen aufgeteilt sind. Das einzige wirkliche Problem bei dieser Theorie ist, dass die Menschen niemals vollständig damit einverstanden sind, wie jedes menschliche Bedürfnis sortiert werden sollte. Wie wirkt sich Motivation auf die sportliche Leistung aus?
Taylors wissenschaftliche Managementtheorie: Diese Theorie ist definitiv die einfachste der drei. Befürworter von Taylors Theorie sagen, dass der Hauptmotivationsfaktor für einen Arbeiter Geld ist und dass es zu wenig ist. Es muss gesagt werden, dass das Gewinnen der motivierende Faktor ist, um diese Logik in einem sportlichen Umfeld anzuwenden. In jedem Fall ist eine Person direkt von dem motiviert, wonach sie strebt. Diese Theorie wird nicht mehr so ​​respektiert wie früher, weil die Einführung höherer Löhne den Widerstand unzufriedener Arbeitnehmer oft nicht zerstreut hat. Um fair zu sein, waren die Arbeitsbedingungen zu dieser Zeit so schlecht, dass man leicht erkennen kann, warum eine leichte Lohnerhöhung nicht sehr gut funktioniert hat.

Möglichkeiten zur Steigerung der Motivation

Es gibt einige Tricks, mit denen Sie die Motivation steigern und die gewünschten Ergebnisse erzielen können. In dem Wissen, dass der erste Schritt positives Denken ist, können die Dinge, die Aufmerksamkeit erfordern, wie folgt aufgelistet werden:
Einen Reisepartner auswählen: Jeder möchte jemanden beeindrucken, ob er es zugibt oder nicht. In der Tat ist dies wahrscheinlich ein Teil des Grundes, überhaupt mit dem Training zu beginnen. Anstatt diese Tatsache zu leugnen, kann man sie zu ihrem Vorteil nutzen. Daher sollte ein Weg zur Zusammenarbeit oder ein Kollege gewählt werden. Die Wissenschaft hat die Bedeutung dieses Faktors bestätigt. Zum Beispiel haben zwei Gruppen ihre Gewichtsabnahme begonnen. Diejenigen, die mit der Auswahl eines Kollegen in einer Studie begannen, hatten eine Erfolgsquote von 95%, während diejenigen, die alleine arbeiteten, eine Erfolgsquote von 76% hatten. Wie wirkt sich Motivation auf die sportliche Leistung aus?
Konzentrieren Sie sich auf den stärksten Gegner: Wenn sich eine Person müde fühlt und kurz davor steht aufzugeben, sollte sie ihren Gegner vor sich bringen. Er sollte denken, dass er die schwierigsten Trainings absolviert hat und erreichen muss. Diese Denkweise ermöglicht es der Person, Kraft zu gewinnen, indem sie sie erneut motiviert. Um sich zu bewegen, muss er zusehen, wie sich sein Gegner entspannt und müde wird.
Setzen kleinerer Ziele: Es ist eine gute Idee, kleinere Trainingsziele zu setzen, anstatt alles auf einmal zu tun. Der menschliche Geist liebt das Gefühl der Errungenschaft, auch wenn es nur eine Stufe des gesamten Regimes gibt. Die Motivation, die gesetzten kleinen Ziele zu erreichen, ist eine große Kraft, die zum Hauptziel führt.
Konzentrieren Sie sich auf das, was motiviert: Es gibt Dinge, die jeden motivieren und die unterschiedlich sind. Zum Beispiel könnte dies ein gutes Lied sein oder seinen Lieblingsfilm sehen. Oder es könnte ein Slogan oder ein Zitat von jemandem sein, der wirklich bewundert wird. Was auch immer motiviert, es sollte identifiziert, genutzt und ausgenutzt werden.
Motivation ist wirklich etwas, das nicht gelehrt werden kann. Obwohl es Möglichkeiten gibt, die Motivation zu steigern, und einige Tipps, kann man den Motivationspfad finden, der nur dann zum Erfolg führt, wenn der Job schwierig wird. Wenn die Person den Punkt erreicht, an dem sie wirklich mit ihrem Training zu kämpfen hat, bekommt sie die Gedanken, dass die meisten Menschen versagen und über Motivation nachdenken können. Wenn er sich jedoch auf das Erfolgreiche konzentriert, nicht auf das Erfolglose, um seine Motivation nicht zu verringern, kann er zu den Erfolgreichen gehören.

Verweise:
https://www.psychologytoday.com/intl/blog/the-power-prime/200910/sports-was motiviert
https://www.nataliecook.com/blog/how-does-motivation-affect-sports-performance

Schriftsteller: Ozlem Guvenc Agaoglu

admin

Bir cevap yazın