Vorteile und Verwendung von Beinwell

Vorteile und Verwendung von Beinwell

Beinwellöl wird aus Beinwell (Symphytum officinale) gewonnen, einem Unkraut aus der Familie der Boraginaceae mit einer schwarzen, rübenartigen Wurzel und kleinen glockenförmigen Blüten. Das Kraut fand weit verbreitete Verwendung in der Volks- und Kräutermedizin und fungierte als Heilmittel.
Beinwell wird in Teeform verwendet, um bei der Behandlung von Magenproblemen sowie Geschwüren, schweren Menstruationsperioden, Durchfall, blutigem Urin, anhaltendem Husten und sogar Krebs und Brustschmerzen zu helfen. Experten warnen jedoch davor, dass der Konsum dieses Tees nicht konsumiert werden sollte, da er Substanzen enthält, die als Pyrrolizidinalkaloide (PAs) bezeichnet werden und die Leber schädigen oder sogar zum Tod führen können.
Beinwell gilt zwar als wichtiges pflanzliches Heilmittel, ist jedoch aufgrund einiger toxischer Bestandteile umstritten, was die US-amerikanische Food and Drug Administration (FDA) dazu veranlasst hat, die Verwendung von Beinwell in Nahrungsergänzungsmitteln einzuschränken. Das Dilemma besteht darin, wie die Vorteile von Beinwellöl unter Berücksichtigung der damit verbundenen Sicherheitsbedenken bewertet werden sollten. Es hat das Potenzial gezeigt, Hautangst und Schmerzen bei topischer Anwendung zu behandeln.

Was ist Beinwellöl?

Vorteile und Verwendung von Beinwellöl

Beinwellöl wird aus Beinwell (Symphytum officinale) gewonnen, einem mehrjährigen Kraut aus der Familie der Boraginaceae mit einer schwarzen rübenartigen Wurzel und großen, borstenartigen, breitblättrigen, kleinen, glockenförmigen Blüten. Die Pflanze stammt aus Europa und wächst an feuchten, grasbewachsenen Orten wie Gräben und Flussufern. Es kommt normalerweise in Gräben und Flussufern in Irland und England vor, wächst aber auch in Nordamerika und Westasien reichlich.
Die Pflanze hat aufgrund ihrer Eigenschaften als Heilmittel eine weit verbreitete Verwendung in der Volks- und Kräutermedizin gefunden. Sein Öl zum Beispiel ist ideal als Basis für Salben und wurde in der Volksmedizin zur Behandlung von Wunden und Hautinfektionen verwendet.

Beinwellöl verwenden

Viele der vorteilhaften Eigenschaften von Beinwell werden auf seinen hohen Allantoingehalt zurückgeführt, ein Inhaltsstoff, der das Wachstum neuer Hautzellen stimuliert, zusammen mit anderen Inhaltsstoffen, die nach Angaben des University of Maryland Medical Center zur Verringerung von Entzündungen und zur Erhaltung gesunder Haut beitragen können. Beinwell-Salben wurden verwendet, um Blutergüsse zu heilen und die Muskeln und Bänder zu ziehen.
In der Vergangenheit wurde Beinwell-Tee verwendet, um Magenprobleme sowie Geschwüre, schwere Menstruationsperioden, Durchfall, blutigen Urin, anhaltenden Husten und sogar Krebs und Brustschmerzen zu behandeln. Experten haben jedoch gewarnt, dass es konsumiert werden sollte, da es toxische Substanzen enthält, die als Pyrrolizidinalkaloide (PAs) bezeichnet werden und die Leber schädigen und zum Tod führen können. Es gibt sogar Hinweise darauf, dass PAs bei oraler Anwendung in empfindlichen Körpergeweben krebserregend sein können, so die FDA. Die FDA machte dies im Jahr 2001 und warnte die Hersteller, dieses Kraut nicht in Nahrungsergänzungsmitteln aufzunehmen. In den Vereinigten Staaten wird Beinwell heute nur noch in Cremes und Salben verkauft. Ländern wie Großbritannien, Australien, Kanada und Deutschland ist es ebenfalls untersagt, Beinwell enthaltende orale Produkte zu verkaufen.
Dies soll jedoch die potenziellen Heilwirkungen des häufig verwendeten Beinwellprodukts, nämlich seines Öls, nicht ignorieren. Beinwellöl kann natürlich die Wundheilung und Hautprobleme unterstützen. Es ist auch nützlich bei der Heilung von Hautausschlägen (einschließlich Windelausschlag), Kratzern, Insektenstichen (insbesondere Spinnen) und flachen Wunden. Darüber hinaus wird es als Massagesalbe angesehen, die Schmerzen lindert, die durch Arthritis, Muskelschmerzen, Rückenschmerzen und Schmerzen verursacht werden.

Beinwellölzusammensetzung

Vorteile und Verwendung von BeinwellölBeinwell enthält Inhaltsstoffe, von denen angenommen wird, dass sie das Nachwachsen der Haut unterstützen, hauptsächlich Allantoin, aber auch Rosmarinsäure und Tannine. Wie bereits erwähnt, enthält es auch Pyrrolizidinalkaloide (PAs), die für die Leber toxisch sein können.

Vorteile von Beinwellöl

Die verschiedenen Vorteile von Beinwellöl, klassifiziert nach Haut oder Gesundheitszustand, sind:
Anwendung bei Hautausschlägen
Beinwellöl kann bei Hautausschlägen helfen. Beim Umgang mit tiefen Wunden ist jedoch Vorsicht geboten. Das Öl kann der Haut helfen, so schnell zu heilen, dass das neue Gewebe die Wunde bedecken kann, bevor es tief im Inneren heilt, was zu Abszessen oder Hautinfektionen führen kann. Es sollte auch beachtet werden, dass es Warnungen vor der Verwendung von Beinwell bei gebrochener Haut gibt, da deren PAs immer noch von der Haut absorbiert werden können.
Anwendung bei Schmerzen und Entzündungen
Wenn durch eine Infektion verursachte Schmerzen und Entzündungen auftreten, es jedoch nicht erwünscht ist, Beinwellöl direkt aufzutragen, kann es wie folgt angewendet werden: 4 Tassen gehackte Beinwellblätter und Stängel werden mit einer viertel Tasse Trägeröl wie Jojoba-, Mandel- oder Olivenöl gemischt. Vor dem Filtern der Beinwellkräuter wird sie mit einem Baumwolltuch in Öl getaucht und in den entzündeten Bereich gewickelt. Dieses Wattestäbchen kann auch eingefroren und vor dem Auftragen auf diesen Bereich aufgetragen werden, um Schmerzen und Entzündungen zu lindern. Beinwellöltuch sollte mindestens 30 Minuten im umwickelten Bereich bleiben.
Verwendung bei Knochenbrüchen
Beinwellöl hilft nicht nur bei der Behandlung oberflächlicher Wunden, sondern wird auch bei Knochenbrüchen oder Bänderrissen in Bereichen des Körpers verwendet, in denen kein Gipsabdruck möglich ist, wie z. B. Rippenbrüche. Während es direkt auf die Haut aufgetragen werden kann, bietet es auf diese Weise eine möglicherweise schnellere Heilung. Es soll auch helfen, gerissene Muskeln wieder aufzubauen, die verletzt werden können.

Wie man Beinwellöl macht?

Vorteile und Verwendung von BeinwellölEine Pflanzenölinfusion kann durch Infusion von 2 Tassen geschnittenen Beinwellblättern in 4 Tassen Olivenöl bei einer konstanten Temperatur (110 Grad) für zwei bis drei Wochen erzeugt werden. Dann sollten die Blätter abgetropft und in eine saubere, trockene Flasche gegossen werden.
Kaltgepresstes Beinwellöl kann jedoch zu Hause hergestellt werden. Befolgen Sie dazu diese Schritte;
Materialien:
8 Unzen Beinwellblätter (70 Prozent)
4 Unzen Beinwellwurzel (30 Prozent)
• • Natürliches natives Olivenöl extra, ca. 16 Unzen zu bedecken
Die Wurzeln des Beinwellgrases sollten gehackt und die Blätter von Hand getrennt werden. Um dies mit der Kaltinfusionsmethode zu tun, sollten alle Kräuter in ein 16-Unzen-Glas gegeben und mit Olivenöl bedeckt und geschüttelt werden. Nach einer Wartezeit von ca. 28 Tagen sollten die Blätter mit einem Sieb oder einem alten Stück Käsetuch abgelassen werden. Dann sollte das Glas fest verschlossen und im Dunkeln aufbewahrt werden.
Bei der Gewinnung von kaltgepresstem Öl sollte Folgendes beachtet werden:
• Zu diesem Zweck sollten nach Möglichkeit frisch getrocknete Kräuter verwendet werden.
• Um eine frische, trockene Beinwellwurzel zu erhalten, sollte diese bei trockenem Wetter verwurzelt werden. Später sollten diese Wurzeln mit etwas Wasser und einer Gemüsebürste gereinigt werden. Es sollte dann fein gehackt und über Nacht auf einer Papiertüte aufbewahrt werden.
• Um frische, trockene Blätter zu erhalten, sollte der Schmutz nach der Ernte mit einem Handtuch abgewischt und über Nacht trocknen gelassen werden.

Wie funktioniert Beinwellöl?

Beinwell, ein altes europäisches Volksheilmittel, hat viele traditionelle und aktuelle Anwendungen, die sich hauptsächlich auf die Hautpflege konzentrieren. Es ist wichtig, viele dieser positiven Effekte auf hohe Mengen an Allantoin zurückzuführen, einem schleimigen Heilmittel, das das Zellwachstum verursacht. Beinwell, der schleimig ist, wird häufig verwendet, um Wunden zu heilen, Narben vorzubeugen und vorhandene zu behandeln sowie Trockenheit und Schuppenbildung der Haut zu reduzieren. Das Öl scheint entzündungshemmend, analgetisch und heilend für verstauchte und gebrochene Knochen zu wirken. Es ist auch wirksam bei der Behandlung von Neurodermitis, Psoriasis und Ekzemen. All diese potenziellen Vorteile werden durch topische Anwendung und nicht durch Einnahme erzielt, hauptsächlich aufgrund der in der Pflanze enthaltenen PAs oder toxischer, leberzerstörender Substanzen.

Ist Beinwellöl sicher?

Beinwellöl scheint sicher zu sein, wenn es in kleinen Mengen auf nicht narbige Haut aufgetragen wird. Es ist zu beachten, dass die im Beinwell enthaltenen giftigen Chemikalien immer noch durch die Haut gelangen können, so dass sie absorbiert werden können, wenn die Haut Risse aufweist oder in großen Mengen angewendet wird. Beinwellöl ist aufgrund seiner PAs, die Leberschäden, Lungenschäden und Krebs verursachen können, nicht sicher oral einzunehmen. Die FDA empfiehlt den Herstellern von Nahrungsergänzungsmitteln, keinen Beinwell zu verkaufen.
Außerdem in Form einer Gemeinschaft über Bauern; Es wird behauptet, dass die Pyrrolizidinalkaloide (PAs) im Beinwell weniger toxisch sind als diejenigen, die in bekannten giftigen Pflanzen wie Lappen gefunden werden, und die Frage stellen, ob PAs außerhalb von Laborexperimenten Krebs verursachen können. Daher sollte die topische Anwendung von Beinwellöl eingehalten werden und die Einnahme von Produkten auf Beinwellbasis vermieden werden. Dies ist der sicherste Weg, um die Verwendung dieses Öls für ältere Menschen und Kinder sowie schwangere und stillende Frauen zu vermeiden.

Nebenwirkungen von Beinwellöl

Es sind keine wissenschaftlichen Berichte über die Wechselwirkung zwischen Beinwell und traditionellen Arzneimitteln bekannt. Einige Kräuter, von denen bekannt ist, dass sie Leberprobleme verursachen (wie Kava, Schädeldecke und Baldrian), sollten jedoch bei der Verwendung von Beinwellprodukten nicht verwendet werden, da das Risiko einer Leberschädigung erhöht ist.

Verweise:
https://www.indigo-herbs.co.uk/natural-health-guide/benefits/comfrey

How to use and make Comfrey Oil (and why it’s controversial)


https://www.natureinbottle.com/product/comfrey_oil

Schriftsteller: Ozlem Guvenc Agaoglu

admin

Schreibe einen Kommentar